Wilkommen in ...

Nächste Ausfahrt: Ab ins Grüne!

Sprockhövel, einst die Wiege des ruhrgebietlichen Bergbaus, ist heute eine grüne Oase inmitten ­pulsierender Wirtschaftsregionen. Die kleine Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis verzaubert Bewohner und Besucher gleichermaßen mit ihrem ursprünglichen, ländlichen Charme. Dazu trägt auch wesentlich die Tatsache bei, dass Sprockhövel weniger eine klassische Stadtarchitektur aufweist, sondern vielmehr die einzelnen Stadtteile und Siedlungen verstreut auftreten.
Mit der Zeche „Alte Haase“ verabschiedete sich zwar schon Ende der Sechzigerjahre die Bergbau-­Industrie aus der Region, aber die Spuren sind noch allgegenwärtig. Geblieben sind die einst mit dem Bergbau verbundene Metallverarbeitung und der Maschinenbau. Weiterhin prägt die auf eine lange Tradition blickende Textilindustrie die Wirtschaft in der Region.
Dies ist auch nicht verwunderlich, denn Sprockhövel hat einen unschlagbaren Vorteil: die Lage! Industrie und Pendler profitieren von der perfekten infrastrukturellen Anbindung. Mit den Autobahnen A1, A43 und A46 erschließen sich dem Reisewilligen das Ruhrgebiet, das Bergische Land und der Ennepe-Ruhr-Kreis. In wenigen Minuten sind so wichtige regionale Ballungszentren erreichbar. Hier lebt und arbeitet man im Grünen, ohne dabei „aus der Welt“ zu sein.

Aber auch die soziale Infrastruktur, die den knapp 25.000 Einwohnern zur Verfügung steht, sorgt für ein komfortables Leben.
Die kleinsten Bewohner treffen sich täglich in den elf Kindergärten und Tagesstätten. Besonders erwähnenswert ist hierbei sicherlich der Waldkindergarten, der, 1996 gegründet, der erste seiner Art war. Die etwas Größeren werden in einer der fünf Grundschulen betreut. Die ganz Großen besuchen die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule im Stadtteil Haßlinghausen, andere weiterführende Schulen sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln minutenschnell in den Nachbargemeinden zu erreichen.
Bestens versorgt ist man auch im medizinischen Bereich. Dafür sorgen die Haus- und Fachärzte sowie die ortsansässigen Apotheken. Der Einzelhandel überzeugt mit seinen kleinen Boutiquen und Fachgeschäften, die das Portfolio der ansässigen Supermärkte und Discounter hervorragend ergänzen. Hier ist definitiv für jeden etwas dabei.
Ein ganz besonderes Highlight von Sprockhövel ist sicherlich das breit gefächerte Sport- und Freizeitangebot. Aufgrund seiner Lage ist es prädestiniert für den Walking-, Wander-, Jogging- und Radsport. Gerade in den letzten Jahren wurden zahlreiche Kilometer alter Bahntrassen in komfortable Wander- und Radfahrwege umgewandelt – sie erweitern so das Netz der bereits bestehenden, äußerst idyllischen Wald- und Feldwege.

Aber auch Anhänger klassischer Team- und Einzelsportarten wie Tennis oder Fußball können hier in einem der vielen Sportvereine ihrer Passion nachgehen.
Ein wahres Paradies ist Sprockhövel definitiv für Anhänger des Reitsports. Die umliegenden grünen Hügel verlangen geradezu danach, von Ross und Reiter erkundet zu werden. Gleiches gilt übrigens auch für Golfer, denn in unmittelbarer Nähe wartet einer der schönsten Plätze in ganz NRW darauf, bespielt zu werden.